Im Laufe meiner Berufstätigkeit habe ich folgende Projekte / Weiterbildungen begleitet und umgesetzt:

Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Sozialwesen

Vorträge zu Habitussensibiliät im Beratungskontext: Studienorientierung an Schulen; Supervision und berufliche Beratung

Reckenberg Berufskolleg Rheda-Wiedenbrück:

Lehrerin für Erziehungswissenschaft an der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales

Implementierung und Angebot einer regelmäßigen Studiensprechstunde als Teil der Berufs- und Studienorientierung an der Schule

Eingebunden in die Entwicklung des schulischen Beratungs- und Begleitungskonzeptes zur Studienorientierung im Rahmen von KAoA

Einsteingymnasium Rheda-Wiedenbrück:

Implementierung und Angebot einer regelmäßigen Studiensprechstunde als Teil der Berufs- und Studienorientierung an der Schule

Mitgestaltung des Berufsorientierungstages - Schwerpunkt Weg an die Hochschule und Studienentscheidung am Einstein Gymnasium

Fachhochschule Düsseldorf

Lehrforschungsprojekt „der Herkunft begegnen“, Forschung mit und Vermittlung des habitussensiblen Beratungsansatzes am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der FH Düsseldorf.

Aufbau, Konzeption und Begleitung einer peer Studienberatung am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften.

Stadtbibiliothek Rheda-Wiedenbrück und VHS Reckenberg-Ems

Informationsveranstaltungen zur Studienorientierung

Bürgerstiftung Gütersloh

Workshop: Selbstverständnis einer gemeinsamen Vorstandsarbeit

Universität Bielefeld

Beim Weiterbildenden Studium FrauenStudien: Sozioanalyse der Teilnehmerinnenstruktur; Entwicklung eines habitussensiblen Bildungs- und Beratungsansatzes; Modularisierung des Studienangebotes.

Weiterbildender Masterstudiengang Supervision und Beratung an der Fakultät für Erziehungswissenschaften: Mitautorin des Studienbriefes Forschungsmethoden, Vermittlung des habitussensiblen Beratungansatzes.

 

Werkstatt Bleichhäuschen

Vortrag "Die feinen Unterschiede am gedeckten Tisch" Soziologische und pädagogische Betrachtungsweisen zur Ausstellung "der gedeckte Tisch"

Flechtwerk: Netzwerk für Unternehmerinnen und Selbständige im Kreis Gütersloh

Sozio-analytische Untersuchung des Netzwerkes und auf den Ergebnissen basierend die Weiterentwicklung von Konzeption und Zusammenarbeit.

Grenzlandmuseum und Bildungsstätte im Eichsfeld

„Es wächst (wieder) zusammen, was zusammen gehört“ Sozioanalytisches Forschungs- und Bildungsprojekt zum Verständnis der individuellen Entwicklungsbegrenzungen im Zuge der SED-Diktatur. Gefördert durch die Bundesstiftung Aufarbeitung in Kooperation mit dem Grenzlandmuseum und der Bildungsstätte im Eichsfeld.

Brücken bauen e.V. Rheda Wiedenbrück

Konzeptentwicklung eines Patenprojektes mit Ehrenamtlichen / Implementierung eines supervisorischen Angebotes in Kooperation mit der Fortbildungsakademie Reckenberg-Ems und der Fachstelle Übergang Schule/Beruf der Stadt Rheda-Wiedenbrück.

Telefonseelsorge in Westfalen

Entwicklung und Umsetzung einer Fachtagung zum Thema Habitus und soziale Praxis.

VHS Bielefeld

Entwicklung und Umsetzung einer berufsbegleitenden Fortbildung zum/zur BildungsberaterIn in Kooperation mit der VHS Bielefeld.