• Heimann, R. (2016). Habitusanalyse als Diagnoseinstrument in Supervision und Beratung; In: Organisationsberatung, Supervision, Coaching (OSC) 23(4) 2016, 357-369; Springer Verlag;  DOI: 10.1007/s11613-016-0474-0
  • Heimann,R. (2016): Habitussensibilität und -analyse in Beratungskontexten sozialer Arbeit; In: Sozialmagazin 11-12 2016, Verlagsgruppe Beltz (Hrsg.); Weinheim; S. 91-97
  • Heimann, R. (2013): Altersgerechtes Wohnen zu Hause. In der Wohnberatungsarbeit setzt soziale Arbeit auf Lebenswelt- und Biographiebezug;Sozialarbeit und Gesundheit, DVSG (Hrsg.); Berlin; 3/2013; 37-40
  • Heimann, R. (2012). Weiterbildungsberatung im Kontext des lebenslangen Lernens. In: Bauer, A., Gröning, K., Hoffmann, C. & Kunstmann, A.C. (Hrsg.). Grundwissen Pädagogische Beratung; Vandenhoeck & Ruprecht
  • Heimann, R. (2012). Bildungsentscheidungen zwischen milieubedingtem Aufstiegswunsch und geschlechtsbezogener Traditionalisierung. In: Moser, V. & Rendtorff, B. (Hrsg.). Riskante Leben? : Geschlechterordnungen in der Reflexiven Moderne,. Budrich Verlag.
  • Heimann, R.; Thustek, B. (2012): Bleib nichts stumm … Zeitzeugengespräche führen; Grenzlandmuseum Eichsfeld (Hrsg.); Teistungen
  • Heimann, R. (2011). Universität der Vielfalt?! Erweiterte Bildungszugänge und neue Professionalisierungswege für Frauen. Tagungsbericht ; Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, 29, 79-81
  • Heimann, R (2010) Bildungszeit in weiblichen Lebenszusammenhängen. Vortrag zum Öffentlichkeitstag des WS FrauenStudien „Balanceakt Zeit“ 2010, online verfügbar: http://www.uni-bielefeld.de/fstudien/Vortrag-Regina-Heimann.pdf
  • Heimann, R (2010) Die Habitusanalyse, In: Gröning, K / Hoffmann, C (Hrsg.): Forschungsmethoden. Studienbrief des Weiterbildenden Masterstudiengang Supervision und Beratung; Universität Bielefeld und Fortbildungsinstitut für Supervision, SS 2010
  • Heimann, R. (2009). Barrieren in der Weiterbildung - Habitus als Grundlage von Karriereentscheidungen. Dissertation at Bielefeld University, Tectum Verlag
  • Heimann, R (2001) Angst und Scham in der Pflegebeziehung, In: Tagungsdokumentation der 3. Fachtagung der Alzheimer Initiative Norden: „Leben und Arbeiten mit altersverwirrten Menschen – Chancen und Grenzen“, AWO Bezirksverband Weser-Ems (Hrsg.), Norden (mittlerweile vergriffen)
  • Casper, R. (1999). Beratungsanforderungen bei der Wohnungsanpassung - die erforderlichen pädagogischen Kompetenzen des Wohnberaters für die Beratung alter Menschen mit Wohnproblemen..; verfügbar: http://pub.uni-bielefeld.de/publication/2405064